fbpx Zum Inhalt springen

Kategorie: Blumen für die Kunst

Blumen, Knospen, Zweige, Blätter – eine Grundvoraussetzung für ein Ikebana Arrangement. 
Sofu Teshigahara, der Gründer der Ikebana-Sogetsu-Schule sagt über die Blumen: „Ikebana ist eine andere Existenz der natürlichen Blume“.

Ikebana in Gelb gegen das Wintergrau

Am kommenden Sonntag, den 31. März 2019 von 14 – 17:30 Uhr könnten wir uns zum letzten mal in Berlin-Charlottenburg zum GELBEN IKEBANA treffen. Zuletzt heißt NICHT, dass es kein Ikebana mehr gibt, wir müssen den eigentlich angenehmen Raum von der Kirchengemeinde aufgeben. Hier hat man die Raumkosten um 100 % erhöht und auch noch zeitlich eingeschränkt. Da ich jetzt…

Einen Kommentar hinterlassen

Workshop „Tulpen ohne Kenzan“

Am kommenden Wochenende gibt es wieder einen interessanten Ikebana Workshop mit mir und hier möchte ich Euch darauf vorbereiten: Wie immer arbeiten wir eine Schulaufgabe aus den Lehrbüchern der Sogetsu Schule Tokyo. Das ist eine wichtige Grundlage, um sich mit dem Aufbau eines Ikebana Gesteckes vertraut zu machen. Die Anfänger beginnen mit dem aufrechten Grundstil, die fortgeschrittenen Teilnehmer, die schon…

Einen Kommentar hinterlassen

Blumen für Ikebana

Das sind ein paar Impressionen aus dem Blumengroßmarkt. Jedesmal wenn ich dort bin, überfordert und fasziniert mich die Fülle, die Masse, die Schönheit und die Individualität jeder Blüte. Ich könnte sofort mindestens 20 Ikebana-Gestecke zusammenstellen. Es ist einfach irre – Sind Blumen für Euch auch so faszinierend? Die Möglichkeit, sich mit Blumen meditativ zu beschäftigen ist die japanische Blumenkunst –…

Einen Kommentar hinterlassen

Ikebana Blog Neu

Das Ergebnis von meinen Besuchen bei „WordPress-Workshops“  seht Ihr hier  —  es gibt einen neuen „alten“ Blog über Ikebana.   Bisher findet Ihr meinen Blog hier: https://ikebanablog.wordpress.com/ Einige von Euch kennen mich und meinen Ikebana-Blog schon und damit Ihr mehr Freude am Lesen und Bilder gucken habt, bin ich seit letztem Jahr in „WordPress-Kursen“ von der VHS in Berlin, um…

Einen Kommentar hinterlassen

Ikebana ganz spontan

Wer hat am nächsten Sonntag, 18.11. zufällig nichts vor und wollte schon immer mal Ikebana kennenlernen?   Im Kurs in Berlin-Charlottenburg sind plötzlich 3 Plätze frei geworden. Hier  ein paar Infos, wer sich anmeldet, bekommt die ganz genauen Daten. Ikebana in Berlin-Charlottenburg mit Renate Murawski In der Nähe vom U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz  U7 Sonntag 18.11.2018        14 – 17:30 Uhr…

Einen Kommentar hinterlassen

Was ist ein Ikebana Kurs?

Du hast schon mal von Ikebana gehört und möchtest es gerne ausprobieren? Was erwartet Dich  in einem Ikebana Kurs?   –   wenn Du neugierig bist,  zeige ich es Dir gerne, weil ich es kann. Ich bin zertifizierte Ikebana Lehrerin und wenn Du hier klickst, erfährst Du mehr über mich. Meine Ausbildung fand nach den Regeln der japanischen Sogetsu Schule statt.  Und…

Einen Kommentar hinterlassen

Ikebana in kleinen Wohnungen

Minimalistischer Lebensweg – viele Menschen entscheiden sich heute gegen den Überfluss, befreien sich von allen möglichen Dingen, die Platz weg nehmen, geputzt werden müssen oder einfach nur Energie kosten. Sie entscheiden sich bewusst für kleine Wohnungen, wollen Klarheit um sich herum und ihren Fokus auf wesentliche Dinge richten. Sich für Minimalismus entscheiden, ist ein Weg, wie für mich der Blumenweg –…

Einen Kommentar hinterlassen

Gelb im März

Ikebana im März 2018 hatte sich die Farbe GELB zum Thema gemacht. Viele Menschen, die diese wunderbare Blumenkunst kennen lernen wollten, sind als Anfänger in die Kurse gekommen und haben aus ihrer Kreativität und Begeisterung die vielfältigsten Gestecke entstehen lassen. Damit die Komplementärfarbe die Ausdrucksstärke von Gelb erhöht, gab es lila gesprühte Zweige, trockene Agaven und wer wollte, konnte sogar…

Einen Kommentar hinterlassen

Neue Ikebana Kurse im April 2018

Ikebana in Berlin-Charlottenburg am 8. April 2018 „Ikebana in ganz kleinen Gefäßen.“ Am 8.4. arbeiten wir auf Wunsch von bisherigen Teilnehmern in sehr kleinen Gefäßen oder in Miniaturgefäßen. Das ist gerade als Ikebana schwieriger, als man es sich vielleicht vorstellt. Schön wäre es, wenn Ihr eigene Gefäße mitbringt,  dann könnt Ihr Euer Gesteck so, wie Ihr es gestaltet habt, mit…

Einen Kommentar hinterlassen