Zum Inhalt springen

Kategorie: Blumen für die Kunst

Blumen, Knospen, Zweige, Blätter – eine Grundvoraussetzung für ein Ikebana Arrangement. 
Sofu Teshigahara, der Gründer der Ikebana-Sogetsu-Schule sagt über die Blumen: „Ikebana ist eine andere Existenz der natürlichen Blume“.

Ikebana Grundstil Moribana

Die ersten Ikebana Aufgaben der Sogetsu Schule, zu der ich gehöre, sind die Grundstile des Moribana. Ein Moribana besteht aus geschnittenen Blumen in flachen Schalen, in einer bestimmten Höhe und in bestimmten Winkeln gesteckt. Ein aufrechter Grundstil Moribana von einer meiner Schülerinnen So sieht das Diagramm aus dem Lehrbuch aus: Wer das Ikebana der Sogetsu Schule erlernen möchte, beginnt mit…

Einen Kommentar hinterlassen

Weitere Ikebana Kurse in Berlin-Charlottenburg

es geht weiter mit Ikebana am Samstag, den 22.10.16 in zwei Kursen: 14:00 – 16:30 Uhr 17:00 – 20:00 Uhr  Adresse: 10629 Berlin,  In der Nähe vom U-Bahnhof Adenauerplatz U7. die genaue Adresse gibt es bei Anmeldung Die Teilnehmer erfahren in einer kurzen Einführung die Geschichte des Ikebana und fertigen  ein Ikebana Arrangement aus speziell ausgewählten Blumen- und Pflanzenmaterialien nach…

Einen Kommentar hinterlassen

Ikebana-Unterricht in Berlin-Charlottenburg

Im Juni 2016 gab es mehrere Termine für Ikebana-Unterricht in Berlin-Charlottenburg in der Nähe vom Adenauer Platz. Durch Werbung in der TU Berlin kamen einige Studentinnen aus ganz verschiedenen Nationalitäten zusammen, die sich alle wunderbar verstanden. Wir haben uns sogar noch extra getroffen, um gemeinsam Sushi selber zu machen und natürlich zu essen. Am Anfang wurde der aufrechte Grundstil, die erste Aufgabe im…

Einen Kommentar hinterlassen

Offene Gärten mit Ikebana

Die Villa Donnersmarck öffnet am Wochenende 4. und 5. Juni ihr schönes Haus und den großen Garten für Besucher. Schädestr. 9-13 14165 Berlin-Zehlendorf Für diese Veranstaltung bin ich gebeten worden, den Garten mit Ikebana Outdoor Objekten  zu versehen, die von mir und einigen anderen Ikebana Lehrern und -Schülern gebaut werden. Es lohnt sich, diese ungewöhnliche Form des Ikebana zu bestaunen…

Einen Kommentar hinterlassen

Bambus im Winter

Bei einem Ikebana Treffen in Berlin, ein Tag mit viel Schnee und Eisglätte entstand dieses winterliche Arrangement aus Bambus und weißen Calla Blüten. Die Bambusringe dienen hier als Halterung für Zweige und Blüten. Foto und Arrangement: R.M.

Einen Kommentar hinterlassen

Taglilien in Falkensee

Nach der Rosenblüte bestimmen die Taglilien meinen Garten mit ihrer Blütenfülle. Vor Jahren bekam ich von einem Nachbarn verschiedene kleine Pflänzchen geschenkt. Inzwischen nehmen sie einen sehr großen Raum ein, was allerdings nur auffällt, wenn sie blühen, ohne Blüte sehen sie aus wie hängende Gräser, die meine Beete umranden. Außer ihrer wunderschönen Blüte haben sie noch eine interessante Eigenschaft, man kann…

Einen Kommentar hinterlassen

Rosen in Falkensee

Dieser Sommer ist wirklich ein wenig enttäuschend bis jetzt, aber meine Rosen scheinen nicht ganz unzufrieden, sie blühen explosionsartig, duften nicht ganz so heftig wie bei Sonnenschein, aber sie erfreuen mein Herz und diese Freude möchte ich heute teilen. Oh, wer um alle Rosen wüsste, Die rings in stillen Gärten stehn – Oh, wer um alle wüsste, müsste Wie im…

Einen Kommentar hinterlassen

Der Frühling bricht durch das alte Gehölz

Mit einem Ikebana Gesteck ist es möglich, eine ganz eigene Aussage darzustellen und gerade bei dieser Arbeit, die während meiner Ausbildung entstand, ist es sehr offensichtlich. Die Aufgabe hieß damals, mit „Masse“ arbeiten. Es müssen mehr als fünf Blüten verwendet werden und ich habe die Masse noch zusätzlich durch die Zweige verstärkt. Manchmal gelingt es mir, während der Auseinandersetzung mit dem Thema und…

Einen Kommentar hinterlassen

Frühlingsimpression

Ein bisschen Frühling in einer Keramikvase von mir, eine Nageire Variation aus den Lehrbüchern mit Narzissen und Korkenzieherhasel . Variation Nr. 4  –  Nageire Hanging style     Da ich auch gerne mal mit Photoshop Bildbearbeitung spiele, ist hier ein Beispiel dafür        

Einen Kommentar hinterlassen

Die Schönheit der einfachen Dinge . . .

Es gibt ein Buch mit diesem Titel, von Soetsu Yanagi (Gustav Lübbe Verlag). Mir geht es hier um die Schönheit von Ikebana. Mein Lieblingsstück in der Ausstellung vom Ikebana Kongreß in Potsdam. Die Ikebana-Künstlerin ist mir bekannt, das Foto ist von mir. Die Zweidimensionalität des Fotos bringt leider nicht die beeindruckende Tiefe dieser Arbeit wieder. In der Einfachheit zeigen sich die…

Einen Kommentar hinterlassen