Zum Inhalt springen

Ikebana-Unterricht in Berlin-Charlottenburg

Im Juni 2016 gab es mehrere Termine für Ikebana-Unterricht in Berlin-Charlottenburg in der Nähe vom Adenauer Platz. Durch Werbung in der TU Berlin kamen einige Studentinnen aus ganz verschiedenen Nationalitäten zusammen, die sich alle wunderbar verstanden. Wir haben uns sogar noch extra getroffen, um gemeinsam Sushi selber zu machen und natürlich zu essen.
2016_06_28 (1) korr
Am Anfang wurde der aufrechte Grundstil, die erste Aufgabe im Sogetsu Lehrbuch, vermittelt. Zur Auflockerung gab es eine freie Arbeit mit Steckhilfen aus natürlichen Materialien, um die Unabhängigkeit vom Kenzan zu üben.
2016_06_28 (32)
Hier ein paar Impressionen von den Arbeiten der Schülerinnen:
2016_06_28 (3)
 
2016_07_12 (2)
2016_06_28 (17) 2016_06_28 (11) 2016_06_28 (6)
2016_07_12 (4)
Sushi selber machen ist sehr unterhaltsam und überhaupt nicht schwer ……
2016_07_21 (10)
2016_07_21 (6) korr
2016_07_21 (5)
Es ist einfach so – Ikebana verbindet Völker und bildet den Geschmack!! Das Leben kann so vielfältig sein.
Fotos und Text: R.M.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

  1. Das ist grandios.
    Im Moment tobt das Leben um mich herum, aber ich hätte im kommenden Jahr großes Interesse, an einem solchen Kurs teilzunehmen.
    Würdest Du mich informieren, wenn Du wieder in Berlin einen ähnlichen Kurs gibst?

    • Sehr sehr gerne informiere ich Dich, es werden sicher immer wieder Ikebana Kurse stattfinden, auch im neuen Jahr. Ganz herzliche Grüße bis dahin von Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.