fbpx Zum Inhalt springen

Du interessierst Dich für Ikebana?

Ein fröhliches Hallo und Konnichiwa,

Du hast auf meinen Blog gefunden, weil Dich Ikebana interessiert? 

Arrangement von Eugen Rausch, Foto von Renate Murawski

Ich freue mich sehr darüber, weil es mir eine Herzensangelegenheit ist, Ikebana, die japanische Blumenkunst in die Welt zu tragen. Du kannst Dich hier an den Bildern erfreuen und viel über Ikebana erfahren.

Wenn Du Lust hast, die japanische Blumensteckkunst einmal selber auszuprobieren, meldest Du Dich einfach zu einem Kurs Nachmittag an. In Berlin habe ich mehrere Standorte, an denen ich Ikebana Kurse anbiete. Für alle, die nicht in Berlin dabei sein können, biete ich ab Herbst Fernkurse an oder ich helfe Dir, Ikebana Lehrer in Deutschland, Österreich und Schweiz zu finden.

Foto von Lan Pham auf Unsplash

Wenn Du sehr „Japan affin“ bist und Dich intensiver mit der japanischen Kultur beschäftigen möchtest, kann ich Dir nur ans Herz legen, Dich mit Ikebana zu beschäftigen. Es ist eine so besondere, traditionelle Kunst, die auf diese Weise nur in Japan entstanden ist. Wer sich in diese japanische Blumenkunst vertieft, den „Blumenweg – Kado“ gehen will, wird ein kleines Stück in die japanische Seele eintauchen können und erleben, wie es Dich verändert.   

 

Der Weg – Foto von Renate Murawski in Japan

Jetzt ist gerade Sommerpause, wir alle mögen lieber draußen die Natur genießen, statt in einem Raum Natur zu gestalten. Aber im Herbst beginnen die Kurse wieder, Du kannst meinen Blog abonnieren, dann erfährst Du alle Neuigkeiten.

Solltest Du Fragen haben, kannst Du mich über das Kontaktformular jederzeit erreichen, ich beantworte Dir gerne (fast) alles, was Du über Ikebana wissen möchtest.

Nun wünsche ich Dir einen wunderschönen Sommer, nutze die Möglichkeiten, mit den Blumen, die Dir begegnen, Kontakt aufzunehmen. Schaue sie mit Achtsamkeit an und erkenne ihre Schönheit und Individualität.

Sayonara und herzliche Grüße von Renate Murawski

 

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.