Zum Inhalt springen

Zubehör für Ikebana

Um ein Ikebana Gesteck herzustellen, wird ein erstes Zubehör benötigt.

Der aufrechte Grundstil wird in einer Schale gearbeitet, die einen Durchmesser von 20 cm, maximal 30 cm haben sollte.

Der Boden muss unbedingt GERADE  sein, weil der Kenzan nicht verrutschen darf.
Sie sollte NICHT durchsichtig sein.  Der Rand sollte etwa 6 cm hoch sein.

Dieses Bild zeigt die ganz einfache Darstellung des Grundstils, damit alles besser erkennbar ist.

 

Eine Schale:

ikebana-schale-gruen2 Ein Blumenuntersetzer  ca. ab 18 € bei Blumen Kölle

2014_01-keramiken-176

Eine von mir gearbeitete Keramikschale

Ikebana Schere oder eine zierliche Blumenschere:

Digital StillCamera           ikebana-scheren-2016 kostet ca. 29,80 € (2019)

 

 

Einen Steckigel  – Kenzan – benötigt man UNBEDINGT:

img_5926
 
 
 

Ab ca. 18 € je nach Größe und Material

 

Das sind die wichtigsten Teile, die jeder, der Ikebana erlernen will, ob nun im Kursus oder alleine zu Hause, unbedingt benötigt.

Während meiner Kurse können sie ausgeliehen werden, wenn sie nicht vorhanden sind. 

Aber um sich zu Hause an seinem Gesteck zu erfreuen, ist es sinnvoll, sich diese Kleinigkeiten anzuschaffen.

Text und Fotos: Renate Murawski

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.