fbpx Zum Inhalt springen

Ikebana kommt in Brandenburg an –

- nämlich im Wochenspiegel, den wir 14tägig in unseren Briefkästen finden.
Hier geht´s online zur Zeitung.

Klar, Ikebana gibt es natürlich schon länger und viele Brandenburger kennen diese wunderbare japanische Blumenkunst auch schon lange.

Doch plötzlich meldet sich ein Redakteur und will mit mir über mein Lieblingsthema sprechen. Und worüber erzähle ich am liebsten ???

Übrigens, das Foto von mir im Wochenspiegel ist sogar in Brandenburg, ganz genau in Bartschendorf, entstanden.

Vor drei Jahren habe ich dort im Roji Garten für die Besucher ein ganzes Wochenende Ikebana gezeigt, Vorführungen und Workshops angeboten.

Wie aktuell ist Ikebana in Zeiten von Corona?


Die meisten Workshops fanden im letzten Jahr in Berlin-Schöneberg statt. Nach einigen räumlichen Veränderungen fand ich dort einen tollen Raum für meine Kurse. Die Termine 2020 im ersten Halbjahr in Berlin waren gebucht und natürlich musste alles abgesagt werden. Wie es weiter geht, wissen wir alle nicht.

Mein kleines Studio in Falkensee habe ich jetzt in eine Töpferwerkstatt umgewandelt, hier entstehen neue Ikebana Gefäße für bessere Zeiten.

Ikebana online

Und,  als wenn ich es gewusst hätte, seit letztem Herbst bereite ich mich auf Ikebana Online Kurse vor.

Meine erste kostenlose Video Serie geht demnächst raus, wer möchte, kann sich dafür schon anmelden über die Kontakte.

Kostenlose Ikebana Video Serie

In dieser kostenlosen Video Serie bekommt Ihr eine erste kleine Einführung in die geheimnisvolle Welt der japanischen Blumenkunst. Es gibt Hinweise für eine vorerst einfache Ausstattung, die Ihr über das Internet beziehen könnt.

Zum Ausprobieren für Euer Zuhause zeige ich Euch zwei Ikebana Arrangements.

Ikebana ist zwar ein intensiver Weg für die Persönlichkeitsentwicklung, aber es kann auch gegen Langeweile helfen, vor allem erfreut Euch Zuhause die Schönheit von Ikebana und lenkt von den Sorgen dieser Zeit ab.

Meditation mit den Händen

Nutzt die Zeit, die Euch vielleicht geschenkt wird, auch wenn die Situation deprimierend und ungewiss ist, bildet Euch weiter - es gibt so viele Möglichkeiten - Ikebana ist eine davon.

Geht in die Meditation mit den Händen und zieht Euch Kraft aus der Begegnung mit Ikebana.

Nun wünsche ich Euch allen viel Gesundheit, Stärke und trotz allem eine gute Zeit

 

Eure Renate Murawski

Für die Voranmeldung zur kostenlosen Video Serie hier klicken

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*